Skip to main content

Feinwäsche effektiv schützen – mit einem Wäschenetz

Wie kann man empfindliche Wäsche beim Waschen und Trockenen sicher vor Schäden bewahren? Besonders gut funktioniert dies mit einem Wäschenetz. Es verhindert den Kontakt von Feinwäsche mit anderen Wäschestücken, so dass zarte Materialien nicht durch Abrieb oder Verhaken geschädigt werden können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Feinwäsche mit Hilfe eines Wäschenetzes gut sortieren und absondern kann. Entsprechende Netze gibt es mit verschiedenen Maschengrößen. Feinmaschige Wäschenetze eignen sich besonders gut für kleine Wäschestücke, während größere Kleidungsstücke in einem grobmaschigen Netz gewaschen und getrocknet werden können.

Ein grobes Netz ist auch zum Waschen der Gardinen geeignet. So wird verhindert, dass sie durch Verhaken und Verknoten Schaden nehmen.

Bestseller
6 Wäschenetze

9,98 € 10,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 20:54

Zum Angebot »

Schutz von Waschmaschine und Trockner

Nicht nur die Wäsche selbst wird bei der Verwendung eines Wäschenetzes geschützt. Vielmehr werden auch Waschmaschine und Trockner vor Schäden bewahrt.

Insbesondere Kleidungsstücke mit Metallverschlüssen oder Reißverschlüssen können die Trommel oder Dichtungen beschädigen. Wäscht bzw. trocknet man die entsprechenden Textilien in einem Wäschenetz, kann dies nicht passieren.

Woraus werden Wäschenetze für den Trockner gefertigt?

Trocknergeeignete Wäschenetze bestehen zumeist aus Kunstfasern oder Baumwolle. Baumwollnetze sind strapazierfähiger und gröber. Sie halten problemlos Temperaturen zwischen 60 und 90 Grad aus und sind demnach auch für Kochwäsche und für den Trockner geeignet. Kunstfasernetze sind feiner und eher für kleinere Wäschestücke geeignet. Hochwertige Netze aus Kunststoff können aber auch im Trockner zum Einsatz kommen.

 

Für welche Wäsche eignen sich Wäschenetze?

Moderne Wäschenetze sind vor allem für den Schutz von Feinwäsche unentbehrlich.

  • Slips
  • Dessous
  • Strümpfe und Socken

können in ihnen besonders schonend gewaschen und getrocknet werden. Zudem erspart man sich beim Einsatz eines Wäschenetzes das Sortieren nach dem Waschgang. Empfindliche Blusen, Hemden und Gardinen kann man ebenfalls in einem grobmaschigen Wäschenetz waschen. Beim Kauf eines Wäschenetzes sollte man zum einen auf die Größe der Maschen achten. Zum anderen sollte man beachten, ob das Netz auch für den Trockner geeignet ist.
Nach oben


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *