Skip to main content

Siemens

Siemens Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner von Siemens werden ebenso wie die Bosch Geräte von der BSH Hausgeräte GmbH, ehemals Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, hergestellt. Da Siemens seinen Fokus zukünftig auf den Industriebereich legt, hat sich das 1847 gegründete Unternehmen im Jahr 2015 entschieden, seine Hälfte des Gemeinschaftsunternehmens Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH an die Robert Bosch GmbH abzutreten. 

Von den Anfängen bis heute

Das Joint Venture von Bosch und Siemens wurde 1967 gegründet und wuchs durch neue Vertretungen und Werke in über 50 Ländern zum Marktführer für Haushaltsgeräte in Europa. Mehr als 58.300 Beschäftigte sorgen heute bei BSH für technisch ausgereifte und bedienerfreundliche Geräte. 

Home Connect
Durch die Home Connect funktion haben Sie Ihren Trockner von überall im Blick. Dazu müssen Sie sich nur die App herunterladen und mit dem WLan verbinden.
Der große Vorteil von Home Connect ist, dass Sie nicht mehr dauern nachsehen müssen ob der Trocknungsgang zu Ende ist – die Restzeit können Sie über die App einsehen oder bekommen eine Push – Nachricht auf Ihr Handy.

autoDry-Technologie
Um Ihre Wäsche vor Übertrocknung und zu hohen Temperaturen zu schützen, messen Sensoren ständig die Restfeuchte und die Temperatur im Trockner. So werden Ihre Kleidungsstücke extra schonend und perfekt getrocknet.

softDry-Trommelsystem
Das einzigartige softDry – Trommelsystem von Siemens ermöglicht es Ihnen besonders schonend und sanft Ihre Textilien zu trocknen.
Möglich ist das durch einen permanenten Luftstrom, eine konstante Temperatur und die neu entwickelte wäscheschonende Trommelstruktur.

super40 – Programm
Wenn Sie bereits stolzer Besitzer einer Siemens Waschmaschine sind und das super15-Waschprogramm anwenden, können Sie jetzt mit dem super40-Trockungsprogramm Ihre Wäsche nur in 40 Minuten trocknen. Durch den optimierten Temperaturverlauf und eine darauf abgestimmt Abkühlphase bekomme Sie Ihre Kleidungsstücke in kürzerster Zeit trocken, besonders wenn es schnell gehen muss.


Qualitätsurteil GUT (2,1) Siemens WT43RV00
Qualitätsurteil GUT (1,8) Siemens WT47W561
Qualitätsurteil GUT (1,8) Siemens WT7WH540

778,55 € 779,00 €

Preis PrüfenDetails
Test 1,8 Siemens WT47W5W0

660,83 € 1.149,00 €

Preis PrüfenDetails
Sparsamer A+++ Siemens WT44W5W0

647,00 € 1.129,00 €

Preis PrüfenDetails
Amazon Bestseller Siemens WT46W261

269,00 € 999,00 €

Preis PrüfenDetails
Siemens WT46W564 im Vergleich

252,00 € 889,00 €

Nicht VerfügbarDetails

Ein Unternehmen – 14 Marken

Dabei beschränkt sich das Unternehmen nicht ausschließlich auf die bekannten globalen Marken wie Bosch und Siemens, auch Neff und Gaggenau werden von BSH produziert sowie die sogenannten Label Brands Junker und Viva. Im Ausland werden zusätzlich Geräte unter den lokalen Marken Thermador, Balay, Coldex, Constructa, Pitsos, Profilo, Ufesa und Zelmer verkauft. 

Baugleiche Geräte

Übrigens werden auch unter der Alleinregie von Bosch weiterhin Hausgeräte der Marke Siemens hergestellt. Damit gibt es auch in Zukunft baugleiche Wärmepumpentrockner, die auf die gleiche leistungsstarke Technik wie die Bosch Geräte setzen, sich aber vom Design und der Bedienung unterscheiden.

Innovative Technik als Schlüssel zum Erfolg

Dennoch können Sie bei Siemens Modellen auch zukünftig mit äußerst energieeffizienter Technik rechnen und sich auf eine erstklassige Verarbeitung von hochwertigen Bauteilen und Materialien verlassen. Innovative Entwicklungen waren bei BSH schon immer der Schlüssel zum Erfolg. Man erinnere sich nur an den ersten Wärmepumpentrockner auf dem Markt, der 2008 von der Bosch Siemens Hausgeräte GmbH vorgestellt wurde.

Auch das bei Kunden äußerst beliebte und logische Bedienungskonzept wird unter der Marke Siemens selbstverständlich beibehalten und weiter verbessert.

Überzeugende Wärmepumpentrockner

Sollten Sie bei der Auswahl eines Wärmepumpentrockners die Testergebnisse der Stiftung Warentest zu Rate ziehen, werden Sie feststellen, dass Siemens Geräte durchweg in allen Bereichen gute bis sehr gute Testnoten erhalten. Im Test vom September 2016 konnten sich die beiden Wärmepumpentrockner WT47W584 und WT47W5W0 jeweils mit der Note 1,8 gegen die Konkurrenten behaupten. 

Die intelligenten, sensorgesteuerten Trockenprogramme orientieren sich an der Restfeuchte der Wäsche und sorgen für ein optimales Trockenergebnis bei einer möglichst kurzen Trockendauer. Dennoch gehen die Siemens Wäschetrockner dank einer besonderen Trommelstruktur und speziellen Mitnehmern sanft und schonend mit der Wäsche um. 

Die bereits erwähnte intuitive Programmsteuerung wurde explizit von der Stiftung Warentest hervorgehoben, ebenso die wartungsarme Selbstreinigungs-Automatik, die längst nicht bei allen Wärmepumpentrocknern selbstverständlich ist, aber für einen dauerhaft sparsamen Energieverbrauch unabdingbar ist.

In Deutschland entwickelt, im Ausland gefertigt

Während der Großteil der Forschung an neuen Technologien für Siemens Wäschetrockner in Deutschland stattfindet, werden die derzeitigen Wärmepumpentrockner in der Regel in Polen gefertigt. Außerdem besitzt BSH ein weiteres Werk für Wäschetrockner in Indien.

Sollten Sie sich für einen Siemens Wärmepumpentrockner interessieren, können Sie sicher sein, dass Sie für Ihre Investition ein leistungsstarkes und qualitativ hochwertiges Gerät bekommen, mit welchem Sie garantiert gerne die Hausarbeit verrichten.